Der "Saal des Grauens" ist Geschichte, wir sind umgezogen und jetzt im Schöpflinareal (Schopfheimerstraße 25) anzutreffen.
Hier befindet sich die Werkstatt und die neue "Almstube des Grauens" Dort kann man auch ein kaltes Bier bekommen.
Der "Saal des Grauens" ist zwar geschichte, lebt hier aber weiter.

 

 

Apreschinator